Reiseinformationen

Das Klima in Zürich

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – Zürichs Wetter übers Jahr.

Sonntag

16°C
 
2 km/h

Montag

C
 
3 km/h

Dienstag

14°C
 
2 km/h

Mittwoch

11°C
 
2 km/h

Donnerstag

14°C
 
1 km/h

Jahresklima in Zürich

Zürich liegt in der gemässigten Klimazone und die vier Jahreszeiten sind stark ausgeprägt. Im Winter herrschen ab und zu Minusgrade, während die Temperaturen an heissen Sommer-Tagen auf über 30° C steigen können.

Generell gilt: Kurzfristige Wettervorhersagen beachten und auf alles vorbereitet sein.

 
 

Übersicht Wettervorhersagen

Das Zürcher Wetter übers Jahr

Januar – Das Jahr beginnt kalt

Im Januar steckt Zürich mitten im Winter. Es ist kalt und zwischendurch kann es Schnee und Glatteis geben. Die Durchschnittstemperatur liegt um die Null Grad Celsius.

Unbedingt einpacken: Mütze, Schal, Handschuhe, dicke Jacke und warme Schuhe

 

Februar – es ist noch Winter

Auch im Februar herrscht noch Winter und im Durchschnitt ist es nicht viel wärmer als im Januar. Manchmal kommt es Ende des Monats schon zu ersten sonnigen Tagen mit etwas milderen Temperaturen.

Unbedingt einpacken: Mütze, Schal, Handschuhe, dicke Jacke und warme Schuhe

 

März – vom Schnee bis zu den ersten Knospen

Auch wenn im März offiziell der Frühling beginnt, kann es in Zürich noch kalt sein und vereinzelt gar noch zu Schneefällen kommen. Mit etwas Glück können erste sonnige Tage bereits Temperaturen um die 10 – 15° C mitbringen.

Unbedingt einpacken: Warme Jacke, Schal und Mütze, aber auch Alternativen für wärmere Tage

 

April – alles ist möglich

Im April ist alles möglich: Das Wetter wechselt innerhalb von Stunden zwischen Regen und Sonnenschein, bringt zeitweite Stürme und in manchen Jahren sogar Schnee mit. Generell ist es schon milder als in den Vormonaten mit einer durchschnittlichen Höchsttemperatur von 14° C.

Unbedingt einpacken: Regenfeste Kleidung und Schuhe

 

Mai – der Frühling ist da

Der Mai ist schon deutlich milder und frühlingshafter, es regnet allerdings auch recht häufig mit durchschnittlich 12 Regentagen. Zwar kann es auch im Mai nachts noch zu Frost kommen, an schönen Tagen wird es aber bereits um die 20° C warm.

Unbedingt einpacken: je nach Prognose regenfeste Kleidung und Schuhe, leichtere Kleidung, Sonnenbrille

 

Juni – erste Sommertage

Im Juni beginnt offiziell der Sommer und die Temperaturen klettern hin und wieder über die 20° Grad-Marke. Das Wetter kann aber wechselhaft sein, es kommt auch häufig zu Regen.

Unbedingt einpacken: Regenschirm, leichtere Kleidung, Sonnenbrille, eine Badehose für alle Fälle

 

Juli – heisse Tage und Gewitter

Der Juli ist der wärmste Monat des Jahres und verbucht ab und zu heisse Sommertage über 30°. Abends kann es zu Hitzegewittern kommen.

Unbedingt einpacken: Badesachen, Sommerkleidung, leichte Jacke, Regenschirm, Sonnenbrille

 

August – Der Sonnenmonat

Der August ist im Schnitt der Monat mit den meisten Sonnentagen des Jahres und es kann zu heissen Temperaturen kommen. Vor Gewittern und Regen ist man – wie immer – nicht gefeit.

Unbedingt einpacken: Badesachen, Sommerkleidung, leichte Jacke, Regenschirm, Sonnenbrille

 

September – Der Spätsommer

Der September ist im Durchschnitt zwar nicht mehr ganz so warm wie die Vormonate, allerdings oft sonniger und beständiger.

Unbedingt einpacken: Leichte Kleidung, eine wärmere Jacke, Badesachen, Regenschirm, Sonnenbrille

 

Oktober – der goldene Herbst

An schönen Tagen strahlt die Sonne im Oktober golden auf das bunte Herbstlaub und die Temperaturen können noch recht angenehm sein. Es kann aber auch zu regnerischen Tagen und Nebel kommen.

Unbedingt einpacken: Regenfeste Kleidung, eine wärmere Jacke, Sonnenbrille

 

November – Herbststimmung mit Nebel

Ende November kommt es in manchen Jahren schon zum ersten Schnee. Ansonsten präsentiert sich der Monat häufig mit kühlen Temperaturen und Nebel.

Unbedingt einpacken: Regenfeste Kleidung, eine wärmere Jacke, Mütze, Schal

 

Dezember – Der Winter kommt

Im Dezember beginnt in Zürich der Winter. Es wird kalt und es kann bereits zu Schneefällen kommen. Die Sonne kämpft sich nur selten durch den Hochnebel.

Unbedingt einpacken: Mütze, Schal, Handschuhe, dicke Jacke und warme Schuhe

Wetter Daten zur Verfügung gestellt von