Zürcher Wein
Weinbars, Weingüter und Veranstaltungen zum Thema Wein.

Wein in Zürich

Weinkenner finden in Zürich eine traditionsreiche und aufstrebende Weinkultur mit vielen Weinbars, Vinotheken und Weinmessen.

Nicht nur im sogenannten Weinland im Norden des Kantons, sondern auch am Zürichsee und mitten in der Stadt wird Wein produziert. Und das nicht erst seit gestern: Alte Stiche zeigen, dass im 18. Jahrhundert praktisch alle geeigneten Grünflächen in der Stadt und entlang des Sees mit Reben bepflanzt waren.

Heute erlebt die Weinproduktion in Zürich eine Renaissance. Mit 608 Hektaren und rund 600 Winzern ist der Kanton Zürich das bedeutendste Weinbaugebiet der Deutschschweiz. Was die Zürcher Winzer in die Flaschen bringen, trifft den Geschmack der Weinliebhaber, wie viele Auszeichnungen zeigen. Das Sortiment reicht von Riesling-Silvaner, Räuschling und Kerner über Gewürztraminer bis zu Pinot Noir, Merlot und Zweigelt.

Ob direkt beim Winzer, in den unten aufgeführten Weinbars oder an der spektakulären Weinmesse Expovina – diese findet auf 12 am Bürkliplatz vor Anker liegenden Schiffen statt –: Bei einem Besuch in Zürich sollte ein Glas Zürcher Wein gekostet werden.

Wein trinken
In den vielen diversen Weinbars kosten Liebhaber neue Trends, alte Klassiker oder Raritäten.
Wein in Zürich
Diese Ausflüge rücken den Zürcher Wein ins Zentrum: Kostproben, Wanderungen und Führungen.
Produktion
Kosten, lernen und besuchen kann man die Zürcher Winzer auf ihren Gütern in und um Zürich.

Vielfältiges Zürich

Das könnte Sie auch interessieren