Sechseläuten 2021 – Das Zürcher Frühlingsfest

Das Zürcher Frühlingsfest im Überblick

19. April 2021

Zum ersten Mal in seiner Geschichte wird der Böögg am 19. April 2021 nicht in Zürich verbrannt. Um aufgrund der Coronavirus-Pandemie Menschenmengen zu verhindern, wird er auf der Teufelsbrücke in der Schöllenenschlucht im Kanton Uri verbrannt.

Fans erleben das Spektakel trotzdem live: Kurz vor 18 Uhr beginnt am 19. April 2021 hier ein Livestream direkt aus der Schöllenenschlucht:

 

Remote video URL

 

Scrollen Sie weiter, um mehr über den Böögg, die Geschichte des Brauchtums oder lustige Fakten zu erfahren.