Sechseläuten – Das Zürcher Frühlingsfest
Frühling ist in Zürich, wenn der «Böögg» explodiert.

Sechseläuten – Das Zürcher Frühlingsfest

Wenn im April die ersten Blumen und Bäume blühen, die Temperaturen steigen und die Tage länger werden, feiern die Zürcher ihr traditionelles Frühlingsfest: das Sechseläuten, oder «Sächsilüüte», wie es in der Zürcher Mundart heisst.

16. April 2018

Das Frühlingsfest Sechseläuten findet am Montag, 16. April 2018 statt. Woher diese Tradition kommt, wer darin die Hauptrolle spielt, was die Zunfthäuser damit zu tun haben und wie das Fest abläuft, erfahren Sie hier.

Sechseläuten
Was steckt hinter dem Zürcher Sechseläuten-Brauchtum?
Sechseläuten
Die Geschichte der wichtigsten Schneemann-Figur der Schweiz.
Tour
durchZürich Tourismus Partner
Informationen zum Festprogramm und zur Route des Sechseläutenumzugs.

Zürich

Sechseläuten
Interessante Fakten und Kurioses rund um die Sechseläuten-Tradition in Zürich.
Stadt der Zürcher
Mit zünftigen Höhepunkten in Zürich kennt sich der Böögg-Bauer besonders gut aus – hier seine Tipps.
Zunftstadt Zürich
Zünftig geniessen: Diese 6 Zürcher Restaurants befinden sich in historischen Zunfthäusern.

Vielfältiges Zürich

Das könnte Sie auch interessieren