Wiedikerli – Rostbratwurst aus Wiedikon

Das «Wiedikerli» ist über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und kommt in drei Varianten auf den Grill: als Original, mit Fenchel oder mit Peperoncini.

Die kultige Rostbratwurst aus dem Stadtquartier Wiedikon hat das ganze Jahr über Saison und schmeckt aus der Pfanne ebenso gut wie vom Grill.

Kreiert wurde sie in den 1990er Jahren von Metzgermeister Urs Keller aus Wiedikon, der damit bald Wurstfreunde aus der ganzen Stadt entzückte. Aus dem Geheimtipp ist längst Kult geworden. Viele Zürcher Haushalte lagern jederzeit einige «Wiedikerli», um beim nächsten Sonnenstrahl den Grill anzuwerfen und die Wurst zu geniessen.

Für das Original verwurstet die Metzgerei Keller ein Brät aus magerem Schweinefleisch und eine Würzmischung aus gebratenen Zwiebeln, Knoblauch und viel Petersilie. Für die Variationen kommen dann noch allerlei weitere Zutaten hinzu, welche der Wurst von scharf bis fruchtig weitere Geschmacksnoten verleihen.

 

Kaufen bei

Metzgerei Keller

Die Metzgerei Keller ist ein Traditionsbetrieb im Zürcher Quartier Wiedikon und Geburtsstätte der kultigen «Wiedikerli».

Vielfältiges Zürich

Das könnte Sie auch interessieren