Stadtführung Zürcher Milieu

Das alternative Stadtviertel rund um die Zürcher Langstrasse blickt auf eine turbulente Vergangenheit zurück. Heute überzeugt es durch Authentizität, multikulturelle Vielfalt und Weltoffenheit.

Der sagenumwobene und berüchtigte Kreis 4 rund um die Langstrasse besitzt eine junge, aber überaus turbulente Vergangenheit. Das Stadtviertel überzeugt mit seiner Authentizität, multikulturellen Vielfalt und Weltoffenheit.

Was einst das Auffangbecken für Einwanderer und Drogensüchtige war, hat sich heute zu einem kontrastreichen und vibrierenden Quartier gewandelt. Noch immer lockt das Rotlichtmilieu an Plätzen wie dem «Bermuda-Dreieck» Besucher an und in den Gassen rund um die «Langstrasse» lässt sich in den unzähligen Bars und Clubs weiterhin das wilde Treiben von früher erahnen.

Diesen Kontrast nutzen Galerien, Architekturbüros, innovative Designer und Gastronomen, um ihrer Kreativität im «Chreis Cheib» freien Lauf zu lassen. Das Wort «Cheib» bedeutet Tierkadaver. Und obwohl es im Quartier längst keine Gruben für Tierkadaver mehr gibt, hat sich diese Bezeichnung bis heute erhalten.

Sprachen

Öffentliche Führung
Deutsch
Private Führung
Spanisch, Deutsch, Englisch

Preise

Preise Erwachsene CHF 25.00
Preis private Führung CHF 350.00
Zuschlag pro weitere Stunde (private Führung) CHF 70.00

Durchführung und Dauer

Startzeit

Öffentliche Führung: 02.04.2022, 16 Uhr

Dauer

Private Führung: 2 - 3 h
Öffentliche Führung: 2 h

Anzahl Teilnehmende max. 20 Personen (oder je nach Bundesverordnung)

Kontakt & Startpunkt

Tourist Information
Im Hauptbahnhof
8001  Zürich