Landesmuseum – Geschichte im Märchenschloss

Gegenüber dem Hauptbahnhof steht das Landesmuseum: Es beherbergt die grösste kulturgeschichtliche Sammlung des Landes.

  • Schweizer Kulturgeschichte
    Exzellenter Museumsshop
    Architektonisch spannende Mischung aus Historismus und Moderne

Das Landesmuseum gleich beim Zürcher Hauptbahnhof erinnert an ein Märchenschloss. Wer durch den meist öffentlich passierbaren Bogen in den Innenhof tritt, entdeckt aber sogleich einen modernen Neubau, der dem im Stil des Historismus gehaltenen Originalbau die Waage halt. 

Im den Räumen und Hallen des Landesmuseum wird die grösste kulturgeschichtliche Sammlung der Schweiz gezeigt: Kunsthandwerk, Alltagsgegenstände, Skulpturen und Gemälde von der Urgeschichte bis zur Gegenwart erzählen spannende Geschichten. Im Rahmen von Sonderausstellungen greift das Landesmuseum zusätzlich gesellschaftlich relevante Themen auf.

Der hübsche Innenhof des Landesmuseums wird häufig für erweiterte Ausstellungen, aber auch Konzerte und andere Veranstaltungen genutzt. Dann entsteht ein besonders hübscher Kontrast zwischen Geschichte, Aktualität, Jung und Alt.

In einem ausgezeichneten Museumsshop erwerben Liebhaber hochwertige Andenken und Produkte aus Schweizer Kunsthandwerk und Design. Und auf einem Mietgerät oder in der App «Landesmuseum» stehen Audioguides in verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

Ganze Beschreibung anzeigen Beschreibung verbergen
Freier Eintritt mit der Zürich Card.
?

Zürich Card

  • 24 oder 72 Stunden
  • Öffentliche Verkehrsmittel inkl.
  • Freier Eintritt in Museen
  • Mehr als 50 Ermässigungen
Zürich Card kaufen

Preise

Eintritt  
Erwachsene CHF 10
Ermässigt CHF 8
Kinder (bis 16 Jahre) gratis

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag 10.00 – 19.00 Uhr