Illuminated Art

In der Maag Halle in Zürich-West erstrahlen bekannte Gemälde von Schweizer Künstlern wie Ferdinand Hodler oder Paul Klee in neuem Licht.

7. August – 19. September 2019

«Illuminated Art» nennt sich die multimediale Lichtshow, die bekannte Gemälde von Schweizer Künstlern in ein gänzlich neues Licht rückt: Wie von Zauberhand huschen Werke von Paul Klee und Ferdinand Hodler in Übergrösse über die Wände und Böden der Maag Halle. Aber nicht nur das: Auch die Bäche, Berge, Burgen und Bäume in den Gemälden erwachen zu Leben und ermöglichen ein ebenso spektakuläres wie unvergessliches Erlebnis.

Die animierte Kunstgalerie beeindruckt Kunstliebhaber genauso sehr wie interessierte Besucher, Familien oder Schulklassen. Während acht Wochen ist dieses digitale Lichtmuseum in Zürich-West zu bestaunen. Die Symbiose zwischen analoger und digitaler Kunst ist ein Werk des Künstlerkollektivs Projektil, welche bereits für die weihnachtliche Lichtshow Illuminarium im Innenhof des Landesmuseums und für die Installation Genesis in der Kirche am Stauffacher im Herzen Zürichs verantwortlich zeichnet.

Tickets kaufen

Veranstaltungsort

Maag Halle
Hardstrasse 219
8005 Zürich

Anreise berechnen (Google route planner)
Verbindung suchen (www.zvv.ch)

Vielfältiges Zürich

Das könnte Sie auch interessieren