Rechberg 1837

Essen wie anno 1837 – das ist das Konzept im Restaurant Rechberg, das in einem Zürcher Gebäude aus dem Jahr 1837 zu finden ist.

1837 wurde das Haus, in welchem das heutige Restaurant Rechberg zu finden ist, gebaut. Das an sich ist nichts spezielles, hätten die Macher des Lokals nicht die Idee gehabt, darum auch die Küche aus dem Jahr 1837 anzubieten.

Auf den Teller kommt, was es damals gab: Lokale Produkte und Zutaten, alte und vergessene Gemüsesorten und Fleisch vom hiesigen Bauernhof. Gekocht wird allerdings mit zeitgenössischen Techniken, wodurch eine innovative Traditionsküche entsteht.

Auch die Getränkekarte im freundlich gestalteten Lokal bietet ausschliesslich Schweizer Getränke. Eine spannende und kulinarische Entdeckungsreise in die Schweiz vor fast 200 Jahren ist hier Gewiss.

Ganze Beschreibung anzeigen Beschreibung verbergen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, 11.45 – 14.00 Uhr und 18.00 – 22.00 Uhr
Samstag 18.00 – 23.00 Uhr