Anne-Sophie – Alex Hannimann

Vor dem 25hours Hotel in Zürich-West glänzt und spiegelt die Chromstahlplastik Anne-Sophie von Künstler Alex Hanimann.

  • 2012 im Rahmen eines Kunstfestivals entstanden
    Plastik aus Chromstahl
    Im Trendquartier Zürich-West

Das Werk:

Ebenso wie das Werk Towers am Escher-Wyss-Platz ist auch die Figur Anne-Sophie im Rahmen des Kunstfestivals Art and the City entstanden. Vor dem 25hours Hotel Zürich-West steht die über 5 Meter hohe Chromstahlplastik. Diese überlebensgrosse Kopie einer ehemaligen Musikstudentin repräsentiert die Jugend ihrer Generation, steht aber auch für die Jugend des Quartiers Zürich-West.

Besonderes

Während dem Kunstfestival Art and the City stand ursprünglich «Vanessa» auf dem Steinfelsplatz in Zürich-West. Diese wurde zu einer Art Maskottchen für das Festival. Da dieses Kunstwerk nach dreimonatiger Leihgabe aber wieder zurück an den Besitzer ging, begann der Künstler Alex Hanimann umgehend mit einer zweiten, permanenten, Figur.

Standort

Vor dem 25hours Hotel in Zürich-West verkörpert «Anne-Sophie» die Jugend des Quartiers und ihrer Generation.

Der Schöpfer:

Alex Hanimann (*1955) ist ein Schweizer Künstler und Professor für Visuelle Kommunikation an der Zürcher Hochschule der Künste. Sein Tätigkeitsbereich umfasst Zeichnungen, Malerei, Lettrismus, Druckgrafiken und Objektkunst.

Ganze Beschreibung anzeigen Beschreibung verbergen