Nähmaschinen-Museum am Pilgersteg – Meisterwerke des technischen Fortschritts

Auf einem alten Fabrikgelände direkt am Pilgerweg St. Jakob stellt ein passionierter Nähmaschinen-Sammler seine Fundstücke aus.

Mit elf Jahren fand Roni Schmied eine alte Nähmaschine im Müll. Seine Begeisterung war geweckt und inzwischen umfasst seine beachtliche Sammlung mehrere Hundert Maschinen. Als in der Wohnung des passionierten Sammlers kein Platz mehr war, eröffnete er ein Nähmaschinenmuseum auf der denkmalgeschützten Fabrikanlage Pilgersteg.

Hier können die Besucher nun seine Schätze bewundern. Von einfachen Modellen bis zu hochkomplexen Spezialmaschinen aus verschiedenen Ländern, vom Werkzeug zum Statussymbol, von der Industriemaschine bis zum Spielzeug – aber immer ein mechanisches Kunstwerk.

Ganze Beschreibung anzeigen Beschreibung verbergen

Öffnungszeiten

Samstag 09.30 – 16.00 Uhr