Zürich – Der Wirtschaftsmotor der Schweiz

Als Bankenstadt ist Zürich weltweit bekannt. Doch in der Region florieren noch weit mehr innovative Wirtschaftszweige.

Gut vernetzt, sicher, hohe Lebensqualität und ausgezeichnete Bildungs- und Forschungseinrichtungen: Der Standort Zürich ist für Unternehmen und deren Arbeitnehmer äusserst attraktiv. Nicht ohne Grund repräsentiert die Metropolregion Zürich rund ein Fünftel der gesamten Wertschöpfung und Arbeitsplätze der Schweiz.

Mehr als nur Banken

Der Finanzplatz Zürich hat sich auch zum bedeutenden Zentrum für ICT, Life Sciences, Cleantech sowie Kreativwirtschaft und Tourismus etabliert. Zahlreiche internationale Unternehmen haben sich hier mit Firmensitzen und Forschungszentren angesiedelt. Neben der wirtschaftlichen und politischen Stabilität der Schweiz überzeugen in Zürich die hohe Lebensqualität und die Nähe zu hervorragenden Universitäten.

Diese leisten nicht nur mit ihrer Spitzenforschung wertvolle Beiträge zu neuen Entwicklungen und technischem Fortschritt, sondern bringen auch sehr gut ausgebildete Talente hervor, die als Arbeitnehmer oder Firmengründer die wirtschaftliche Landschaft prägen. Besonders im Umfeld der ETH und der Universität Zürich entstehen laufend innovative Start-ups, die sich auch auf dem internationalen Markt behaupten können.

Kongressstadt Zürich

Durch die zentrale Lage in Europa, die hervorragende Infrastruktur und das florierende Netzwerk aus Wirtschaft, Forschung und Fachverbänden überzeugt Zürich als ideale Tagungsdestination. Die Branchenexperten des Kongressbüros Zürich verfügen über fundierte Kenntnisse und ein starkes Netzwerk in allen bedeutenden Wirtschaftsclustern und unterstützen Kongressorganisatoren bei der Planung und Durchführung von Fachtagungen und Meetings.

Kontakt

 

Mehr Informationen über Zürichs Wirtschaftscluster

Vielfältiges Zürich

Das könnte Sie auch interessieren