Tutanchamun: Sein Grab und die Schätze

Diese Ausstellung bringt die Faszination ägyptischer Archäologie nach Zürich.

10. Juli 2020 – 3. Januar 2021

Der Name Tutanchamun löst bei vielen Menschen Faszination und Staunen aus. Seit Howard Carter 1922 das Grab des Kindkönigs im Tal der Könige gefunden hat, ist Tutanchamun weltberühmt. Seine Bekanntheit hat auch damit zu tun, dass sein Grab nahezu unangetastet vorgefunden wurde. Eine Seltenheit, denn die meisten Gräber, die zu der Zeit freigelegt wurden, waren bereits von Grabräubern geplündert und leergefegt worden.

Bei der Ausstellung in Zürich-Oerlikon haben Besuchende nun die Chance, das Grab von Tutanchamun quasi in seiner originalen Fundsituation zu bestaunen. Zu sehen sind detailgetreu nachgebildete Objekte wie die Schreine und Throne des berühmten Königs, natürlich seine charakteristische Goldmaske sowie sein Sarkophag.

Die spannende Ausstellung nicht nur für Fans von Archäologie, sondern auch für Abenteurerinnen und Entdecker.

Zur Website 

Veranstaltungsort

Halle 622
Therese-Giehse-Strasse 10
8050 Zürich

Anreise berechnen (Google route planner)
Verbindung suchen (www.zvv.ch)

Vielfältiges Zürich

Das könnte Sie auch interessieren