Brunnen, Flüsse und der See – Wasser ist in Zürich omnipräsent. Das zeigt diese Erkundungstour durch die Wasserstadt Zürich auf eindrückliche Art.

  • Spaziergang durch die Altstadt
    Frisches Trinkwasser geniessen
    Eintauchen in die Geschichte der Wasserstadt

Über 1'200 öffentliche Brunnen zieren das Stadtbild Zürichs. Und nicht nur das. Das Wasser, das aus den Hähnen der vielen Brunnen sprudelt, ist frisches und kristallklares Trinkwasser, das allen zum kostenlosen Genuss zur Verfügung steht.

Auf dieser Führung wird die Bedeutung der Sod- und Zisternenbrunnen aus dem mittelalterlichen Zürich erläutert und ausgewählte symbolträchtige Brunnen besucht, etwa der Lindenhofbrunnen, der tapferen Zürcherinnen gewidmet ist oder der Herkulesbrunnen, der an der Bahnhofstrasse, Ecke Rennweg zu finden ist.

Wo sich die erste Wasserleitung Zürichs befand oder an welcher Stelle sich die Schöpfräder drehten, wird ebenfalls erkundet. Auch die vielen Badeanstalten im Fluss oder am See – von den Zürchern liebevoll «Badi» genannt – sind auf der Führung ein Thema.

Ganze Beschreibung anzeigen Beschreibung verbergen

Preise

Private Führung Gruppenpreis (1–20 Personen)
2 Stunden CHF 340
3 Stunden CHF 420

 

Öffentliche Führung pro Person
Erwachsene CHF 25

Durchführung und Dauer

Liste

Angeboten in folgenden Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Datum:
    Private Führung: ganzjährig, täglich (auf Anfrage)
    Öffentliche Führung:
    Samstag, 5. August 2017, 16.00 Uhr (auf Deutsch)

Dauer: 2 – 3 h

Zusätzliche Informationen

Anzahl Teilnehmer: 1 – 20

Apéro/Aperitif Offerte auf Anfrage

Hunde auf Anfrage