Mit dem Fahrrad vom Rheinfall ins Zürcher Oberland

In zwei Etappen führt diese Fahrradroute vom tosenden Rheinfall über Winterthur ins Zürcher Oberland

Der grösste Wasserfall Europas, der Rheinfall, ist ein beeindruckendes Naturschauspiel. Von hier folgt die Fahrradstrecke kleinen Rebberge an Südhängen und dem Fluss Thur, wo hübsche Rigelhäuser zu bestaunen sind.

Durch Winterthur geht's zunächst über eine kleine Anhöhe, bevor die Route in einem flachen Tal bis nach Pfäffikon führt. Dort warten weite Wiesen und Moore, ein Habitat für die reiche Vogelwelt. Südlich davon beginnen in Rüti die Hügel zu wachsen, die Tobel werden tiefer, die Wälder dunkler, die Steigungen anstrengender, dafür die Panoramen grandioser. Der Rickenpass wurde schon immer von Pilgern aus aller Welt genutzt, um nach Wattwil zu gelangen.

Folgen Sie dem abgebildeten Logo «86» auf der blauen Wegweisung.

Details:

  • Länge: 97 km / 2 Etappen
  • Anforderung: mittel
  • Kondition: mittel
  • Höhenmeter: 760 –1150 m

Mehr Info & Karte

 

Ganze Beschreibung anzeigen Beschreibung verbergen