Coronavirus - Situation in Zürich

In der gesamten Schweiz sind derzeit sämtliche Veranstaltungen untersagt. Einkaufsläden und Gastronomiebetriebe, sowie Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe bleiben geschlossen. Ausgenommen davon sind Lebensmittelgeschäfte, Apotheken und Geschäfte mit Gütern für den Grundbedarf. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Seite des Schweizerischen Bundesamts für Gesundheit (BAG).

In diesen aussergewöhnlichen Zeiten ist nichts wichtiger als das Allgemeinwohl. Deshalb bleibt es auch in Zürich bis auf Weiteres stiller als gewohnt. Und wenn wir jetzt nicht ans Reisen denken, so dürfen wir doch träumen. Träumen von der Zeit, wenn wir die Krise gemeinsam überstanden haben und die Zürcher Restaurants, Bars, Museen, der Zoo, das Opernhaus oder die Freibäder wieder Gäste aus Nah und Fern begrüssen dürfen.

In der Zwischenzeit bleiben wir auf allen Kanälen aktiv, wenn auch etwas reduzierter:

  • Auf unseren Social-Media-Kanälen schicken wir Grüsse aus Zürich in die Welt und teilen inspirierende Inhalte.
  • Mit unserem Newsletter bleiben wir mit Ihnen in Kontakt. Newsletter hier abonnieren.
  • Die Tourist Information im Hauptbahnhof Zürich ist vorübergehend geschlossen. Wir sind gerne weiterhin über folgende Kanäle für Sie da:

Telefon: +41 44 215 40 00
E-Mail: [email protected]
Chat auf zuerich.com

Unterkünfte

Hier finden Sie die geöffneten Betriebe in der Grossregion Zürich. (Quelle: HotellerieSuisse)

Bahnverkehr

Grosse Einschränkungen im Bahnverkehr. Ab Montag, 23. März 2020, gilt ein Übergangsfahrplan. Das Angebot des Schweizerischen öV wird stark eingeschränkt sein. Das Grundangebot bleibt erhalten. Alle Informationen gibt es hier.

Vorfreude ist die schönste Freude