Neu-Oerlikon – Neueste Entwicklungen im Norden Zürichs

Ein neuer Stadtteil entsteht im Norden Zürichs. Neu-Oerlikon schafft Wohn- und Arbeitsraum.

In Zürichs Norden entsteht seit 2000 Neu-Oerlikon: Das ehemalige Industrieareal zählt zu den grössten innerstädtischen Entwicklungsgebieten der Schweiz. 12‘000 Arbeitsplätze und Wohnraum für 5‘000 Menschen entstehen. Das Industriegebiet hat sich seither in einen neuen, interessanten Stadtteil verwandelt, in dem Schulen stehen und Kulturbauten, attraktive Parkanlagen und viele Freizeitangebote locken.

Grundlage dieser rasanten Entwicklung war ein Masterplan, der unter der Mitwirkung der Grundeigentümer und der Stadt Zürich in einem aufwändigen Verfahren entwickelt wurde.
 

Ganze Beschreibung anzeigen Beschreibung verbergen