Thomas-Mann-Archiv der ETH Zürich – Auf den Spuren der Literatur

Die Notizbücher, Manuskripte und Tagebücher im Thomas-Mann-Archiv der ETH Zürich geben einen vertieften Einblick in das literarischen Schaffen des Dichters.

Thomas Manns letztes Arbeitszimmer ist am provisorischen Standort auf dem Campus Hönggerberg ausgestellt. Zu sehen ist insbesondere der Schreibtisch, der den Schriftsteller durch alle Etappen des Exils begleitete: von München in die Schweiz, in die USA und wieder zurück in die Schweiz. Neben zahlreichen persönlichen Gegenständen und Schreibutensilien macht die originale Autorenbibliothek die Schreibatmosphäre von Thomas Manns letztem Arbeitszimmer fassbar.

Öffnungszeiten

Geöffnet an folgenden Tagen: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag

Preis

Eintritt frei

ZürichCARD Partner. Mehr Informationen.