Festspiele Zürich – Theater, Kunst und Musik in einem Festival vereint

Während vier Wochen zeigen Zürcher Spielstätten ihre Variationen zu einem gemeinsamen Thema.

5. – 28. Juni 2020

Die Festspiele Zürich werden alle zwei Jahre gemeinsam von Zürcher Kulturinstitutionen wie dem Opernhaus, dem Schauspielhaus, dem Tonhalle-Orchester und dem Kunsthaus Zürich veranstaltet. Auch das Museum Rietberg, die Gessnerallee Zürich sowie die Theater Neumarkt und Rigiblick sind regelmässig beteiligt. Angeregt von einem gemeinsamen Thema zeigen diese Spielstätten während vier Wochen Theater, Oper, Konzerte, Tanz, Ausstellungen, Lesungen und Diskussionen.

Zur Website

Vielfältiges Zürich

Das könnte Sie auch interessieren