Die Eishockey-WM in Zürich und Lausanne

Die Schweiz ist stolze Gastgeberin der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft. Alle Finalspiele finden in Zürich statt.

8. bis 24. Mai 2020

In den Schweizer Städten Zürich und Lausanne – die nur gerade zwei Zugstunden voneinander entfernt liegen – wird im Mai 2020 die IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft ausgetragen. Die Eishockey-Nation Schweiz freut sich sehr, stolze Gastgeberin des Grossevents sein und die besten Eishockeyspieler aus aller Welt begrüssen zu dürfen.

Ebenso freuen sich die beiden Metropolen Zürich und Lausanne, Fans aus Nah und Fern zu beherbergen und ihnen die Schönheiten der Schweiz zu zeigen: Neben den berühmten Schweizer Bergen und glasklaren Seen sind das kulinarische Spezialitäten wie Fondue und Rösti, aber auch Kunst, Kultur und Design.

Die Eröffnungsspiele Finland – USA und Schweiz – Russland sowie alle Finalspiele werden im Zürcher Hallenstadion ausgetragen. Das 11‘200 Zuschauer fassende Stadion ist nur gerade 15 Minuten Tramfahrt von Zürich Flughafen ZRH entfernt, weshalb die Anreise für Hockeyfans aus aller Welt ein Klacks ist.

An vorderster Front dabei ist übrigens wieder Cooly, das beliebte Maskottchen der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft, das die Fans bereits 2009 mit seiner Frohnatur begeisterte.

Spielplan Tickets

Veranstaltungsort

Hallenstadion Zürich
Wallisellenstrasse 45
8050 Zürich
Anreise berechnen (Google route planner)
Verbindung suchen (www.zvv.ch)

Vielfältiges Zürich

Das könnte Sie auch interessieren