Das Zürich von Guido Schweizer

Für Guido ist Zürich eine Bühne: Vor allem zur Adventszeit, wenn er der Nikolaus von Zürich ist.
Zürich bietet – besonders zu Weihnachten – eine märchenhafte Kulisse, die für mich zur Bühne wird.
Guido Schweizer

Der Trampilot Guido Schweizer verwandelt sich im Advent in den wohl bekanntesten Nikolaus der Stadt: Dann nämlich ruckelt er mit dem nostalgischen und zauberhaften «Jelmoli Märlitram» durch das festlich beleuchtete Zürich, während seine Passagiere – kleine Kinder zwischen vier bis zehn Jahren – gebannt den Weihnachtsgeschichten der Engel lauschen, Adventslieder singen und einen Tirggel geschenkt bekommen. Sein Kostüm, die Weihnachtsbeleuchtungen und das schmucke Tram verwandeln Zürich in eine Bühne, meint Guido.

Guido verrät die besonders märchenhaften Ecken der Stadt: