Das Zürich von

Jeroen van Rooijen

Der Fashion- wie Trendjournalist und -Blogger kennt er die schönsten Boutiquen und Shops in Zürich.
Jeroen van Rooijen ist der Modespezialist von Zürich.

Als Fashion- wie Trendjournalist und -Blogger kennt er die schönsten Boutiquen und neusten Labels von Zürich und weiss, in welchen Shops Frauen und Männer ihr Geld am besten liegen lassen.

Französisches Flair

Vestibule

Französisches Flair für die Limmatstadt findet man bei der quirligen Laurence Antiglio in der Boutique Vestibule. Von Isabel Marant, Cedric Charlier, Forte Forte über Alexander Wang: Das Sortiment, die Präsentation sowie die Beratung und der Service...
Mode-Pioniere

N°2

Zwei der spannendsten Zürcher Mode-Pioniere sind Adrienne Purkert und Dominique von Albertini von der Boutique N°2. Versteckt in einem süssen Hinterhof-Häuschen führt der Concept Store spannende Labels wie Stella Jean, Maison Kitsuné oder Vivetta...
Nachhaltiger Style

Soeder

Die Macher von Soeder haben an der Ankerstrasse ein ‹Kaufhaus der Zukunft› geschaffen, in dem jedes Produkt durchdacht, gut gestaltet und lokal produziert ist. Die Fülle an guten Ideen beweist, dass sich Style und Nachhaltigkeit nicht ausschliessen.
Die Lieblingsjeans

DeeCee Style

Markus Cadruvi holt mit seinem Team die coolsten Denim-Styles aus aller Welt an die Limmat. Der Laden am Talacker ist eine reiche Fundgrube für Menschen, die authentische und dauerhafte Kleidung mehr schätzen als schnelle Fashion-Hypes.
Der schönste Laden

Fabrikat

Der mit Sicherheit schönste Laden im Kreis 4 ist ‹Fabrikat› an der Militärstrasse. Das Motto lautet ‹working goods›, also Utensilien zum Malen, Schreiben und Gestalten. Dieses Werkzeug funktioniert nicht nur gut, sondern sieht im raffiniert...
Für Abenteurer

Perlavia

Das Leben tobt draussen – am See, im Wald, an Bergflanken. Den Städter zieht es in die Natur, wobei er nicht wie ein Forstarbeiter aussehen will, sondern schon ein bisschen schick. Die Kleidung und Tools dafür hat Perlavia, einer der originellsten...
Auf zwei Rädern

Stilrad

Das Fahrrad ist in Zürich längst nicht mehr nur Transportvehikel, sondern ein Statussymbol, mit dem der Städter sich so stark identifiziert und differenziert wie mit seiner Kleidung. Die coolsten ‹Velos› der Stadt hat Alberto Friedrich von der...
Für Brillenträger

Mykita

Früher war eine Brille eine Strafe des Himmels – heute ist sie ein trendiges Accessoire, von dem man am besten ein paar Varianten bereit liegen hat, um die jeweilige Tagesform oder Laune zu akzentuieren. Das frischeste Sortiment und den besten...
Schöne Trouvaillen

Limited Stock

Die schönsten Dinge sind oft die, die man nicht gesucht hat und von denen man nicht einmal wusste, dass es sie gibt, geschweige denn, dass man sie haben möchte. Limited Stock ist voll von solchen Trouvaillen: Tolle Tischwaren und Geschirre, Werkzeug...
Das Zürcher Original

Freitag

Der Freitag Tower ist faszinierend: Nicht nur wegen seiner rohen, sich radikal von der Umgebung abgrenzenden Gestalt aus 17 alten Übersee-Containern. Auch von innen ist das Geschäft ein Erlebnis: Die aus robusten Plastik-Planen gefertigten Taschen...
Kolonialwaren

Schwarzenbach Kolonialwaren

Das Kolonialwarengeschäft Schwarzenbach im malerischen Niederdorf ist nicht nur für Touristen eine Attraktion. Die Produkte sind aussergewöhnlich gut und es riecht herrlich nach Kaffee. Ein Plus ist auch das kleine, aber liebevolle Café an der Ecke.

Vielfältiges Zürich

Das könnte Sie auch interessieren