Highlights - Zürich Tourismus

Zürichs Wahrzeichen

… das Grossmünster

Zürichs Wahrzeichen

Die pittoreske Altstadt

… mit der Fraumünster-Kirche als Hingucker

Die pittoreske Altstadt

Weltbekannte Plätze

… zum Beispiel der Paradeplatz Zürich

Weltbekannte Plätze

Grüne Oasen in und um Zürich

… zum Beispiel der Platzspitz-Park beim Landesmuseum Zürich

Grüne Oasen in und um Zürich

Farbigste House- und Technoparty der Welt

… die Street Parade

Farbigste House- und Technoparty der Welt
31 Resultate gefunden
Seite: 1 2 3 4  > >>
Augustinergasse Zurich

Augustinergasse

Die Augustinergasse ist eine der schönsten historischen Gassen Zürichs, mit vielen bunt bemalten…   mehr

Augustinergasse
8001 Zürich

Augustinergasse

Die Augustinergasse ist eine der schönsten historischen Gassen Zürichs, mit vielen bunt bemalten Erkern. Die Erker dienten unter anderem als Türspion und sind deshalb nie direkt über der Eingangstür, sondern immer leicht versetzt gebaut.
Die Augustinergasse verbindet die geschäftigte Bahnhofstrasse mit der „Oase“ St. Peterhofstatt in der pittoresken Altstadt.

 
 
 
Augustinergasse
8001 Zürich
Haltestelle: Rennweg
Fahrplan
Auf Stadtplan anzeigen

Baden - Stadt der Vielfalt

Die Römer waren hier. Dann kamen Goethe, Nietzsche und Dürrenmatt, um im 47 Grad heissen…   mehr

Bahnhofplatz 1
5401 Baden
www.baden.ch

Baden - Stadt der Vielfalt

Die Römer waren hier. Dann kamen Goethe, Nietzsche und Dürrenmatt, um im 47 Grad heissen Thermalwasser Energie zu tanken. Dieses sprudelt aus 18 Quellen und machte die Kleinstadt an der Limmat zur lebensfrohen Bäderstadt. Heute bietet Baden neben internationalen Kulturfestivals, einer reichen Theaterszene, entspannenden Wellnessoasen und dem Grand Casino auch Abwechslung im urbanen Grün.


 
 
 
Bahnhofplatz 1
5401 Baden
+41 (0)56 200 87 87
info@baden.ag.ch
www.baden.ch
Auf Stadtplan anzeigen
Bahnhofstrasse Zurich

Bahnhofstrasse

Die weltbekannte Shopping-Meile entstand nach der Errichtung des Hauptbahnhofs und zwar an jener…   mehr


Bahnhofstrasse

Die weltbekannte Shopping-Meile entstand nach der Errichtung des Hauptbahnhofs und zwar an jener Stelle, wo vor 150 Jahren der Stadtbefestigungsgraben war. Auf 1,4 Kilometern verbindet sie den Hauptbahnhof mit dem Zürichsee. Wie Perlen an einer Kette reihen sich heute Kaufhäuser, Boutiquen und Juweliere aneinander.

Je weiter man der Bahnhofstrasse in Richtung Zürichsee folgt, desto exklusiver werden die Geschäfte:
Von der Bahnhofstrasse weg führen der Rennweg und die Augustinergasse in die pittoreske Altstadt.

 
 
 
8001 Zürich
+41 (0)43 243 90 00
info@bahnhofstrasse-zuerich.ch
www.bahnhofstrasse-zuerich.ch
Haltestelle: Bahnhofstrasse/Hauptbahnhof
Fahrplan
Auf Stadtplan anzeigen

Chinagarten

Der Chinagarten direkt am See beim Zürichhorn ist ein Geschenk der chinesischen Partnerstadt…   mehr

Bellerivestrasse 138
8008 Zürich
www.stadt-zuerich.ch/chinagarten

Chinagarten

Der Chinagarten direkt am See beim Zürichhorn ist ein Geschenk der chinesischen Partnerstadt Kunming. Das Präsent ist ein Ausdruck des Dankes für die Unterstützung Zürichs beim Ausbau der Trinkwasserversorgung in Kunming. Es ist einer der schönsten chinesischen Gärten ausserhalb Chinas. Im Zentrum liegt ein Teich mit einer kleinen Insel, Pavillons und sogar ein kleines Palais säumen dessen Ufer.

 
 
 
Bellerivestrasse 138
8008 Zürich
+41 (0)44 380 31 51
www.stadt-zuerich.ch/chinagarten
Haltestelle: Chinagarten
Fahrplan
Auf Stadtplan anzeigen

Flussbad Oberer Letten

Das Flussbad Oberer Letten bietet einen 400 Meter langen Schwimmkanal in der Limmat sowie einen…   mehr

Lettensteg 10
8031 Zürich
Webseite Flussbad Oberer Letten

Flussbad Oberer Letten

Das Flussbad Oberer Letten bietet einen 400 Meter langen Schwimmkanal in der Limmat sowie einen zwei Meter hohen Sprungturm. Zwei Beach-Volleyball-Felder auf der gegenüberliegenden Seite, Boule sowie die Bücherboxen der Pestalozzi-Bibliothek Zürich runden das Angebot ab. Und am Verpflegungskiosk gibt es Snacks und Getränke für das kulinarische Wohl.

 
 
 
Lettensteg 10
8031 Zürich
+41 (0)44 362 92 00
Webseite Flussbad Oberer Letten
Haltestelle: Limmatplatz / Nordstrasse
Fahrplan
Auf Stadtplan anzeigen

Fraumünster

Die Kirche mit Frauenkloster wurde 853 von König Ludwig dem Deutschen gestiftet und von Frauen des…   mehr

Stadthausquai 19
8001 Zürich
www.fraumuenster.ch

Fraumünster

Die Kirche mit Frauenkloster wurde 853 von König Ludwig dem Deutschen gestiftet und von Frauen des europäischen Hochadels bewohnt. Das Kloster genoss die Gunst von Königen und die Äbtissin hatte das Münzrecht von Zürich bis ins 13. Jh. Nach der Reformation kamen Kirche und Kloster in den Besitz der Stadt.
Bedeutende Bauteile sind der romanische Chor und das hochgewölbte Querschiff. Das Langhaus wurde 1911 letztmals umgebaut, nachdem schon im 18.Jh. der Nordturm erhöht und der Südturm abgetragen worden war.
Bedeutendster Schmuck neben der grössten Orgel im Kanton Zürich mit 5793 Pfeifen sind seine Farbfenster: die Nordfenster im Querschiff (1945) sind gefertigt von Augusto Giacometti, Alberto Giacomettis Onkel. Der fünfteilige Fensterzyklus im Chor (1970) und die Rosette im südlichen Querschiff (1978) sind Werke Marc Chagalls. Im Kreuzgang befindet sich ein Freskenzyklus von Paul Bodmer zur Gründung des Fraumünsters.

 
 
 
Stadthausquai 19
8001 Zürich
+41 (0)44 211 41 00
fraumuenster@zh.ref.ch
www.fraumuenster.ch
Haltestelle: Paradeplatz
Fahrplan
Auf Stadtplan anzeigen

Grossmünster

Nach der Legende entdeckte Karl der Grosse die Gräber der Stadtheiligen Felix und Regula und liess…   mehr

Grossmünsterplatz
8001 Zürich
www.grossmuenster.ch

Grossmünster

Nach der Legende entdeckte Karl der Grosse die Gräber der Stadtheiligen Felix und Regula und liess eine erste Kirche als Chorherrenstift errichten. Beginn des heutigen Baus um 1100.
In der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts wurde das Grossmünster zum Ausgangspunkt der deutschschweizerischen Reformation unter Huldrych Zwingli und Heinrich Bullinger. Die damals dem Stift angeschlossene theologische Schule wurde zur Keimzelle der Zürich Universität.

Sehenswert:
Glasfenster von Sigmar Polke, romanische Krypta, romanische Kapitelle in der Kirche und im Kreuzgang, Chorfenster von Augusto Giacometti (1932), Bronzetüren von Otto Münch (1935 und 1950), Reformationsmuseum im Kreuzgang (offen Mo-Fr 09.00-18.00 Uhr, am Wochenende geschlossen).

Öffnungszeiten des Grossmünsters
März - Oktober 09.00-18.00 Uhr (Mo-Sa)
November - Februar 10.00-17.00 Uhr (Mo-Sa)
Sonntags im Anschluss an den Gottesdienst geöffnet
Änderungen aufgrund aktueller Veranstaltungen möglich, daher telefonische Anfrage empfohlen

Öffnungszeiten des Karlsturms:
März - Oktober 10.00-17.00 Uhr (Mo-Sa), Sonntags 12.30-17.30 Uhr
November – Februar 10.00-16.30 Uhr (Mo-Sa), Sonntags 12.30-16.30 Uhr
Änderungen aufgrund aktueller Veranstaltungen möglich, daher telefonische Anfrage empfohlen

Führungen
  • Oeffentliche Führungen im Grossmünster Jeweils am zweiten Sonntag im Monat findet um 11.30 Uhr eine öffentliche Führung statt, inklusive Besichtigung des Kreuzganges. Sprache: Deutsch, Treffpunkt: Hauptportal, Kosten pro Person Fr. 5.00. Keine Voranmeldung nötig.
  • Spirituelle Nachtführungen im Grossmünster
    Jeweils am letzten Freitag im Monat findet um 22.00 Uhr eine einstündige, öffentliche Führung statt, in der die spezielle Atmosphäre des Kirchenraums sowie der Blick auf das nächtliche Zürich vom Kirchturm unter kundiger Leitung entdeckt und erklärt wird.
    Sprache: Deutsch, Treffpunkt: Hauptportal. Diese Führungen sind gratis, Voranmeldung sind nicht nötig.
  • Führung in Gruppen mit GrossmünsterfüherIn: Mo-Fr, CHF 100.- pro Gruppe, CHF 50.- für Schulklassen, Voranmeldung notwendig.
  • Führung in Gruppen ohne GrossmünsterfüherIn: Mo-Fr, gratis, Voranmeldung notwendig.
  • Turmbesteigung für Gruppen: Mo-So, Gruppentarif, Voranmeldung notwendig.
  • Zwölf Botenkapelle (Ort der Stille und des Gebets) Mo-So während den Öffnungszeiten, gratis, ohne Voranmeldung.


 
 
 
Grossmünsterplatz
8001 Zürich
+41 (0)44 252 59 49
www.grossmuenster.ch
Haltestelle: Rathaus
Fahrplan
Auf Stadtplan anzeigen
Viadukt Viaduktbögen Markthalle Zurich

Im Viadukt

Unter den Bogen des 1894 erbauten Eisenbahnviadukts in Zürich West ist wieder Leben eingekehrt.…   mehr

Viaduktstrasse
8005 Zürich
www.im-viadukt.ch

Im Viadukt

Unter den Bogen des 1894 erbauten Eisenbahnviadukts in Zürich West ist wieder Leben eingekehrt. Ein urbaner Treffpunkt von 500 Meter Länge lädt zum Flanieren, Einkaufen, Vergnügen, Essen und Trinken ein. In 36 Viaduktbögen ist ein Shopping-Paradies entstanden: Ein bunter Mix mit Delikatessenläden, Ateliers Galerien, Sport- und Modelabels präsentieren sich dem Besucher. Das Herz der Anlage ist die Markthalle, in der zwanzig Bauern und Lebensmittelhändler aus der Umgebung ihre Ware anbieten.

> alle Geschäfte im Überblick

 
 
 
Viaduktstrasse
8005 Zürich
www.im-viadukt.ch
Haltestelle: Dammweg
Fahrplan
Auf Stadtplan anzeigen
Kunsthaus, Zurich

Kunst

Kunsthaus Zürich

Das Kunsthaus Zürich beherbergt die bedeutendste Modernesammlung Zürichs und ist sowohl für seine…   mehr

Heimplatz 1
8001 Zürich
www.kunsthaus.ch

Kunst

Kunsthaus Zürich

Das Kunsthaus Zürich beherbergt die bedeutendste Modernesammlung Zürichs und ist sowohl für seine permanente Kunstsammlung als auch für die temporären Ausstellungen bekannt. Neben Werken Alberto Giacomettis sind erlesene mittelalterliche Skulpturen und Tafelbilder, Gemälde des niederländischen und italienischen Barock sowie Höhepunkte der Schweizer Malerei des 19. und 20. Jahrhunderts wie Johann Heinrich Füssli oder Ferdinand Hodler zu finden. Auch Zürcher Konkrete und zeitgenössische Schweizer Künstler wie Pipilotti Rist und Peter Fischli / David Weiss sowie Fotografie und Installationen sind vertreten.

Zu den internationalen Schwerpunkten gehören die grösste Munch-Sammlung ausserhalb Norwegens, wichtige Bilder von Picasso, die Expressonisten Kokoschka, Beckmann und Corinth sowie bedeutende Werke von Monet und Chagall. Neben der fast schon klassisch zu nennenden Popart werden u.a. auch Werke von Rothko, Merz, Twombly, Beuys, Bacon und Baselitz präsentiert. Audioguide in D/E/F/I erhältlich.

Öffnungszeiten: Sa/So/Di: 10-18 Uhr, Mi/Do/Fr: 10-20 Uhr.
Mo geschlossen

>> Kaufen Sie Ihr Ticket für die permanente Sammlung des Kunshauses hier.

>> Kaufen Sie Ihr Ticket für die Expressionismus Spezialausstellung (07.02.2014 – 11.05.2014) hier.


ZürichCARD – Free Entry

ZürichCARD: Keine Ermässigung für Wechselausstellungen
 
 
 
Heimplatz 1
8001 Zürich
+41 (0)44 253 84 84
info@kunsthaus.ch
www.kunsthaus.ch
Haltestelle: Kunsthaus
Fahrplan
Auf Stadtplan anzeigen

Kulturhistorisch

Landesmuseum Zürich

Das Landesmuseum befindet sich mitten im Herzen der Stadt Zürich, direkt beim Hauptbahnhof. Das…   mehr

Museumstrasse 2
8001 Zürich
www.landesmuseum.ch

Kulturhistorisch

Landesmuseum Zürich

Das Landesmuseum befindet sich mitten im Herzen der Stadt Zürich, direkt beim Hauptbahnhof. Das Museum beherbergt die grösste kulturgeschichtliche Sammlung des Landes. Der über 100jährige Museumsbau erinnert an ein Märchenschloss. Hinter den Gemäuern wird die Vergangenheit lebendig: Wie lebten, dachten und fühlten die vorangegangenen Generationen? Ihre materielle Hinterlassenschaft - vom Kunsthandwerk bis zum unscheinbaren Alltagsgegenstand - gibt Antworten: von der Urgeschichte bis zur Gegenwart. Im Rahmen von Sonderausstellungen greift das Landesmuseum ausserdem gesellschaftlich relevante Themen auf und bietet damit temporäre Perspektivenwechsel.
«Auf den Spuren der Zürcher Geschichte»: Führung bis max. 20 Personen
Erleben Sie die Highlights der Zürcher Geschichte im Landesmuseum Zürich auf einer geführten Museumstour. > weitere Informationen


 


 
 
 
Museumstrasse 2
8001 Zürich
+41 (0)44 218 65 11
info@snm.admin.ch
www.landesmuseum.ch
Haltestelle: Zürich, Bahnhofquai/Hauptbahnhof
Fahrplan
Auf Stadtplan anzeigen
31 Resultate gefunden
Seite: 1 2 3 4  > >>